Archive für Beiträge mit Schlagwort: personalisiert

A squirrel dying in front of your house may be more relevant to your interests right now than people dying in Africa – Mark Zuckerberg

Eli Pariser, Gründer der politischen web Organisation MoveOn.org, hat zum Thema Personalisierung ein Buch geschrieben, dass sich sehr kritisch mit dem Thema auseinandersetzt. Seiner These zu Folge führt die Personalisierung dazu, dass wir  ausschließlich Informationen zu Themen erhalten die wir mögen und dabei unangenehme aber wichtige Themen wie Kriege, Katastrophen oder Hungersnöte nicht mehr wahrnehmen. Er umschreibt diesen Zustand mit dem Begriff “Filter Bubble”, der auch gleichzeitig als Titel für das Buch dient.
Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

 

No Channels ist eine Strategie der Empower MediaMarketing. Insofern ist dieses Video überhaupt nicht unabhängig und die Zahlen sind sicherlich mit Vorsicht zu genießen. Nichtsdestotrotz eine weitere Information.

Passend dazu bietet Empower ein Blog an, aus dem eventuell einzelne Artikel hier noch hervorgehoben werden:

Blog von Empower MediaMarketing

 

Artikel, der sich mit der Konvergenz von Medienkonsumgebieten beschäftigt. Hulu als Internetplattform wird für TiVo verfügbar sein, ESPN gibt es für XBox Live. Letztendlich wird auch hier propagiert, dass die Medien immer personalisierter verfügbar sein werden und dementsprechend das Problem gelöst werden muss, wie man einfach an seinen Content kommt, ohne die Möglichkeit zu verlieren, Neues zu entdecken.

Artikel auf empowermm.posterous.com

Relativ kurzer Artikel, mehr ein Denkanstoss, zur Weiterentwicklung der Medien zum persönlichen Netzwerk aus verfügbaren Informationen.

Besonders interessantes Zitat:

„(…)as we cross our media, we atomize it: more personal, smaller but always part of a bigger system. So, where’s my media microscope?“

 

www.storify.com

Website, auf der man aus Tweets, Flickr-Fotos und anderen sozialen Netzwerk-Elementen Geschichten / Nachrichten / Einträge erstellen und teilen kann.